Lookout Mobile Endpoint Security ist umfassendes Risikomanagement auf unterschiedlichen Mobilgeräten.

Lookout Mobile Endpoint Security für Ihr Unternehmen


Viele Unternehmen begrüßen mittlerweile die Nutzung von Smartphones und Tablets, um die Produktivität am Arbeitsplatz zu steigern. Diese neue Ära der Mobilität bringt jedoch auch neue Risiken für Unternehmensdaten mit sich. Lookout Mobile Endpoint Security umfasst Mobile Threat Protection, um Ihr Unternehmen vor Bedrohungen zu schützen, und identifiziert und kontrolliert mit App Risk Control* nicht regelkonforme Apps, die ein Datenverlustrisiko darstellen. All dies wird von Lookouts einzigartiger Datenbank für mobilen Code und der prädiktiven Technologie für Bedrohungserkennung unterstützt.

Schutz vor anwendungsbasierten Bedrohungen


Bösartige Apps (Malware) können iOS- und Android-Geräte betreffen. Um Nutzer dazu zu bringen, Malware zu installieren, nutzen Angreifer häufig Phishing-Angriffe, E-Mails, infizierte Websites, Anzeigen in Apps und SMS. Nach der Installation auf einem Smartphone oder Tablet nutzt Malware üblicherweise Schwachstellen aus, um vollständigen Zugriff auf das Gerät zu erlangen, Daten zu stehlen, die Gerätesensoren zu überwachen, auf geschützte Wi-Fi-/VPN-Netzwerke zuzugreifen oder andere schadhafte Aktionen auszuführen. Lookout Mobile Threat Protection ist die einzige Unternehmenslösung für mobile Sicherheit, die die nächste Generation der mobilen und anwendungsbasierten Bedrohungen vorhersagen und bekämpfen kann.


Mobile Threat Protection bietet:

  • Schutz vor Malware, Rootkits, Adware und Apps, die per Sideload auf ein Gerät geladen werden
  • Integration mit allen führen MDM-Lösungen
  • Eine schlanke iOS- und Android-App, die die Privatsphäre des Benutzers schützt

Network Protection


Angreifer nutzen zahlreiche Methoden, um Netzwerkverkehr zum und vom Gerät abzugreifen. Man spricht hier auch von man-in-the-middle-Angriffen. Diese Art von Angriff wird durchgeführt, indem auf den Netzwerkverkehr zugegriffen wird und sensible Daten während der Übertragung und trotz starker Sicherheitstools wie E-Mail-Verschlüsselung, die von vielen Unternehmen eingesetzt werden, entschlüsselt werden. Auf Mobilgeräten wird mittels dieser Angriffe versucht, über Mobilfunk- und Wi-Fi-Netzwerke in die Übertragung der Daten einzugreifen. Lookout Network Protection bietet die automatische, gerätebasierte Analyse von Netzwerkverbindungen, um vor man-in-the-middle-Angriffen gewappnet zu sein und dafür zu sorgen, dass Daten sicher übertragen werden.


Lookout Network Protection erkennt u. a. folgende man-in-the-middle-Angriffe:

  • Host Certificate Hijacking
  • SSLStrip
  • TLS-Protokoll-Downgrade

Schutz vor gerätebasierten Bedrohungen


iOS und Android haben, wie ihre PC-Pendants, Sicherheitslücken in den Betriebssystemen. Diese Sicherheitslücken können von einem Angreifer ausgenutzt werden und z. B. zu einem Rooting oder zur Rechteausweitung auf Betriebssystemkernebene führen, was dem Angreifer ermöglicht, jede Anwendung auf dem Gerät zu kompromittieren – auch solche, in denen verschlüsselte Daten gespeichert sind, wie z. B. in Unternehmens-Containern. Angreifer wollen in Betriebssystemen einen Jailbreak durchführen (iOS) oder das System rooten (Android), weil sie dann freie Hand über das kompromittierte Gerät und das Betriebssystem erhalten. Malware, die automatisch einen Rootvorgang erwirkt und Adware mit Exploits kombiniert, die das Gerät rooten, sind im Laufe des vergangenen Jahres ein wachsender Trend gewesen und kamen weltweit sehr häufig vor.


Lookout ermöglicht die Erkennung von bekannten Bedrohungen auf der Geräteebene, inkl.:

  • Bösartiger Root-Vorgang oder Jailbreak
  • Root-Vorgang oder Jailbreak auf dem Gerät des Endnutzers
  • Bösartige Konfigurationsprofile

Vorteile

Kompromisslose Produktivität

Versetzen Sie Ihr Unternehmen in die Lage, sichere Smartphone- und Tablet-Nutzung auf privaten und firmeneigenen Geräten einzusetzen, ohne die Mitarbeiterprivatsphäre einzuschränken

Datenleckkontrolle

Lookout ermöglicht Ihnen, sich vor nicht konformen Apps zu schützen, die ein Datenverlustrisiko darstellen

Schutz vor Bedrohungen

Lookout schützt Ihr Unternehmen vor Bedrohungen in Apps, Netzwerken und Geräten

Nachgewiesene Risikosenkung

Erzielen Sie messbare Risikosenkungen mit Lookout Mobile Endpoint Security

Niedrige Gesamtbetriebskosten

Lässt sich mit führenden Enterprise Mobility Management-Lösungen integrieren, was zu einer Selbstkorrekturrate von 95 % führt

Respektiert die Privatsphäre des Nutzers

Lookout erfasst ein Minimum an persönlichen Daten, um private und firmeneigene Geräte zu schützen

So funktioniert´s


Lookout Mobile Endpoint Security setzt eine schlanke Endpunktanwendung auf Mitarbeitergeräten ein, eine cloud-basierte Admin-Konsole, die Bedrohungen und Datenverluste in Echtzeit sichtbar macht und sich in führende Enterprise Mobility Management-Lösungen integrieren lässt.